Ich biete sämtliche Leistungen in der Postproduktion an. Der Fokus liegt dabei auf Schnitt, doch Audio und Color Grading kommen bei mir nicht zu kurz.

Ich arbeite primär von zuhause aus. Ich kann auch an einem externen Schnittplatz arbeiten, doch am effizientesten bin ich an meinem eigenen.

Wie ich arbeite

Ich habe mittlerweile einen sehr schnellen und effizienten Workflow entwickelt und kann schnell arbeiten, ohne kreative & psychologische Aspekte des Schnitts aus den Augen zu verlieren.

Audio ist ein Bereich, der mich sehr interessiert. Ich bin zwar kein Sound-Designer, doch meine Kunden sind mit meinen Leistungen darin sehr zufrieden.

Für die meisten Projekte sind nach dem Rohschnitt drei Korrekturrunden inbegriffen:

  1. Unbegrenzte Änderungen,
  2. Änderungen, die auf der ersten Korrekturrunde basieren,
  3. Änderungen, die auf der zweiten Korrekturrunde basieren.

Alle zusätzlichen Korrekturen gelten als Mehrarbeit. Nie ein Problem, denn ich erkläre Ihnen

warum ich der Richtige für Sie bin.

Flexibilität. Ich bin durch meine Begeisterung, die sich der Postproduktion widmet, zeitlich deutlich flexibler als Film-Allrounder. Häufig hat ein Kunde dringende, nachträgliche Wünsche — um solche kümmere ich mich schnell. Ich lege großen Wert auf Erreichbarkeit und Flexibilität.

Berufsbedingt habe ich es oft mit engen Deadlines zu tun und bin somit darauf trainiert, schnell gute Ergebnisse zu liefern. Ich habe aber hohe Qualitätsansprüche und Liebe zum Detail, weshalb ich mir da Zeit nehme, wo es möglich ist.

Meine Soft- & Hardware

Ich nutze die Creative Cloud (Premiere, Audition, After Effects & Photoshop). Ich beherrsche dank jahrelanger Erfahrung auch Final Cut Pro X und könnte zügig zurückfinden, bin aber mit Premiere am nützlichsten, da ich die Software sehr gut kenne und gut ausgestattet habe.

Wie ich an Rohmaterial komme

Das Versenden von Festplatten hat sich als schnellste und kostengünstige Lösung bewährt. Auch FTP-Server oder Cloud-Systeme funktionieren. Das ist Ihnen überlassen.

Non-Profit

Wenn der Terminplan es zulässt und ein unterstützenswertes, kreatives Projekt im Gange ist, spende ich gemeinnützigen, bevorzugt christlichen Organisationen gern meine Zeit; allerdings muss ich bezahlte Projekte prioritisieren, da es hier oftmals engere Deadlines gibt.

Was geht ab?

Auf dieser Webseite halte ich Sie mit ausgewählten Projekten immer auf dem Laufenden, damit ich Sie von meiner Qualität überzeugen kann.

Noch Fragen? Melden Sie sich einfach! Ich freue mich über jede Nachricht.

Joel Barthel — mail@joelbarthel.de // +49 1573 612 612 5